Titel
Bild 1-c
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8

Kapitel 1: Ein neuer Morgen

Die Möwe Paulina besucht heimlich ihren “Zaubergarten” auf Helgoland.

Kapitel 2: Nachts im Wald

Die Eltern des jungen Waldkauzes Hubsi kehren von der Futtersuche nicht mehr zurück. Hubsi macht sich auf die Suche nach ihnen.

Kapitel 3: Das Tor schließt sich!

Paulina findet den Eingang zu ihrem Zaubergarten nicht mehr.

Kapitel 4: Neue Freunde

Hubsi trifft auf die Mäuse Hans und Franz, die eine geheime Schatzkarte haben und dem kleinen Waldkauz helfen wollen.

Kapitel 5: Ein Auftrag für Paulina

Endlich findet Paulina den Eingang in den Garten wieder. Sie erfährt, dass sich die Eingänge schließen, wenn sie nicht bis Weihnachten 14 Wesen findet, die mit ihr in den Zaubergarten, der eigentlich Lichtgarten heißt, gelangen.

Kapitel 6: Endlich Futter!

Hubsi, Hans und Franz treffen auf den jungen Rehbock Braunfell, der sie zu einer Straße begleitet, an deren Rand Hubsi Futter findet. Beim studieren der Schatzkarte der Mäuse erfahren sie, dass sie dringend nach Helgoland müssen!

Kapitel 7: Feinde und Freunde

Der zehnjährige Computerfan Georg wird von seinem Klassenkameraden Manfred verprügelt. Auf dem Heimweg trifft er auf Paulina, die anfängt, seine Lebensweise auf den Kopf zu stellen.

Kapitel 8: Erkenntnisse

Hubsi, die Mäuse und Braunfell erfahren bei ihrer Reiseplanung, dass sie keine normalen Tiere sind und erfahren etwas über Liebe, Aufmerksamkeit und Wut.

Webdesign und Copyright by www.bellemedia.de, Bernhard Kürzl