Titel
Bild 9-c
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Kapitel 13
Bild 14
Bild 15
Bild 16

Kapitel 9: Seite an Seite mit dem Feind

Manfred verkracht sich mit seinem Vater und trifft sich mit Freunden für Schießübungen. Plötzlich tauchen Georg und Paulina auf!

Kapitel 10: Das Schweinchen Rosa

Hubsi, die Mäuse und Braunfell entern einen Lkw, der sie nach Norden bringen soll, doch der Tiertransporter fährt nach Würzburg. Hans schafft den Absprung zum Lkw zu spät und bleibt zurück. Im Transporter treffen die anderen das Ferkel Rosa.

Kapitel 11: Der verirrte Stern

Das verwöhnte Mädchen Stella will mit Freundinnen shoppen gehen, als ihr Freund Manfred mit seinem Ex-Feind Georg auftaucht. Sie ist sauer, doch Möwe Paulina bringt ihr Weltbild gehörig durcheinander.

Kapitel 12: Hans in Not

Hans versucht sich alleine nach Norden durchzuschlagen und muss sich mit Autos und einem Greifvogel herumschlagen.

Kapitel 13: Der Schlachthof

Der Lkw mit Hubsi, Franz, Braunfell und Rosa erreicht den Schlachthof in Würzburg. Mit einem inszenierten Aufstand gelingt ihnen die Flucht aus dem Lkw und der Einstieg in ein Fahrzeug nach Norden.

Kapitel 14: Katz und Maus

Erschöpft erreicht Hans auf einem Stück Treibholz eine Großstadt. Dort wird er von einer Katze gejagt und einem Eichhörnchen gerettet. Hans erfährt, dass die Katze Silva und das Eichhörnchen Buschel Freunde sind. Er erkennt, dass sie von seiner Art sind und auch nach Helgoland müssen.

Kapitel 15: Aufbruch

Georg, Manfred, Stella und Paulina fahren an Heiligabend überraschend mit dem Zug nach Hamburg zu Stellas Tante.

Kapitel 16: Der Zwölfte im Bunde

Hans, Silva und Buschel machen sich auf den Weg zum Hafen. Unterwegs treffen sie den Obdachlosen Edgar, den sie auch als einen Gefährten erkennen. Gemeinsam finden sie ein Frachtschiff, das sie wenigstens bis Duisburg mitnimmt.

Webdesign und Copyright by www.bellemedia.de, Bernhard Kürzl